Montag, 13. Mai 2019 Mein Anliegen - Ihr Darm

©kei907, Fotolia.com

Der Darm ist für mich ein faszinierendes Organ und seine Gesundheit ist immens wichtig für Ihr Wohlbefinden. Daher werde ich auch nicht müde, immer wieder Tipps für den Gesunderhalt des Darms zu geben:

1. Essen Sie regelmässig und lassen Sie Pause zwischen den einzelnen Mahlzeiten. Der Darm braucht Zeit, um seine Verdauungsprozesse in Ruhe zu beenden!

2. Essen Sie Ballaststoffe! Ballaststoffe wie Hafer, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Gemüse... ernähren die nützlichen Darmbakterien und fungieren wie eine Art Dünger für die Darmflora. Ausserdem verbessern sie die Darmfunktion und beugen Verstopfung vor.

3. Bewegen Sie sich! Wer sich täglich bewegt, leidet seltener unter Verstopfung. Und - Menschen die Sport treiben, haben eine grössere Artenvielfalt bei den Darmbakterien.

4. Essen Sie kultivierte oder fermentierte Lebensmittel wie probiotische Joghurts, Sauerkraut, Kimchi, Kombucha, Miso ... sie alle enthalten nützliche Bakterien für den Darm.

5. Trinken Sie genug. Wer nicht genug trinkt, leidet häufiger unter Verstopfung.

6. Meiden Sie schlechte, raffinierte Fette und Zucker.

7. Und last but not least - ENTSPANNEN Sie! Bewusst Entspannung kann manche Symptome des Reizdarmsyndroms sowie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen lindern. Und erst in der Entspannung kann Verdauung überhaupt harmonisch ablaufen.



Die Naturheilpraxis der Heilpraktikerin Suravi Wolf verfügt über zwei Standorte mit Praxisräumen in Hamburg Eimsbüttel und Bergedorf. Die Praxis in Eimsbüttel wird bevorzugt von Patienten aus Altona, Alsterdorf, Barmbeck, Bahrenfeld, Blankenese, Bramfeld, Eimsbüttel, Eppendorf, Eidelstedt, Farmsen, Fuhlsbüttel, Flottbek / Grossflottbek, Halstenbeck, Hamm, Harvestehude, Hohenfelde, Hummelsbüttel, Isenbrook, Langenhorn, Lokstedt, Lurup, Niendorf, Nienstedten, Osdorf, Ohlsdorf, Othmarschen, Ottensen, Poppenbüttel, Rothenburgsort, Rotherbaum, Winterhude, Schnelsen, St. Georg, St. Pauli, Steilshoop, Stellingen, Sternschanze, Wandsbek, Wedel, Uhlenhorst und Vororten wie Pinneberg, Schenefeld sowie den Hamburger Elbvororten besucht.
Für Patienten aus Altengamme, Ahrensburg, Aumühle, Barsbüttel, Bergedorf, Billbrook, Billstedt, Curslack, Geesthacht, Glinde, Lohbrügge, Neuengamme, Marschlande, Oststeinbek, Rahlstedt, Reinbek, Wentorf, Winsen-Luhe und Vierlande sowie Schleswig-Holstein, Niedersachsen mit der gesamten Metropolregion Hamburg / Lüneburg ist meine Praxis in Bergedorf verkehrstechnisch günstig gelegen und über die B5, die B207, die A1 und die A25 bequem erreichbar.
Patienten die Ihren Praxisbesuch mit Shopping kombinieren möchten, suchen in der Regel meine stadtzentral gelegenen Standort in Eimsbüttel auf.  
Die Behandlungsschwerpunkte an beiden Praxisstandorten umfassen alternative heilpraktische und ganzheitliche Heilverfahren wie Colon Hydro Therapie (CHT), Darmsanierung, Stoffwechseloptimierung, Individuelle Ernährungstherapie / Ernährungsberatung, Fastenbegleitung, Dorn Therapie (Dorn/Breuss Therapie), Entspannungs-Massagen, Tiefe Bindegewebsarbeit, kompakte 6-stufige Therapie-Programme für Rücken und Nacken sowie Kinesio-Taping-Therapie.

Diese Webseite verwendet Cookies. Lesen Sie die Datenschutzerklärung