Dünndarm

Der Dünndarm ist ein Schwerstarbeiter. Er ist für die eigentliche Verdauungsarbeit zuständig. In seinen ersten Abschnitt, den Zwölffingerdarm, münden Gänge aus Bauchspeicheldrüse und Gallenblase, durch die Verdauungssäfte in den Dünndarm fliessen. Zu diesen Verdauungssäften kommen Enzyme, die der Dünndarm selbst produziert. Mit Hilfe all dieser Säfte wird die Nahrung in kleinste Bausteine aufgespalten, die dann schließlich über die Darmschleimhaut in das Blut - und Lymphsystem wandern. Der Dünndarm ist unglaublich 3-6 Meter lang. Er hat bis zu 600 ringförmige Falten und ungefähr 3000 Ausstülpungen pro Quadratzentimeter, diese werden Darmzotten genannt. Sie vergrößern seine Innenfläche um ein Vielfaches. 

Anfrageformular

Datenschutz
Diese Webseite verwendet Cookies. Lesen Sie die Datenschutzerklärung