Sonntag, 17. Okt. 2021 Ballaststoffe - alles andere als unnötiger Ballast

Das Wort Ballast verbinden wir ja häufig mit etwas Unangenehmen, was wir vielleicht loswerden wollen. Ballaststoffe allerdings sind etwas von dem wir unbedingt ausreichend zu uns nehmen sollten. Mindestens 30 Gramm Ballaststoffe sollten wir täglich über die Ernährung zu uns nehmen - denn unsere Darmbakterien lieben sie und benötigen sie dringend als Futter.

Und die Darmbakterien sind wichtig fürs Immunsystem, für gute Laune, für die Bildung von Vitaminen u.v.m.

Und- nur wenn wir genug Ballaststoffe zu uns nehmen, kann die Verdauung auch optimal laufen und wir können regelmässig aufs Klo.

Doch wie macht man das und welche Menge ist das denn?

Ich mag es, wenn man sich Dinge bildlich vorstellen und gut merken kann.

Daher finde ich es leichter eine gewisse Menge in "eine Handvoll" darzustellen als in Gramm.

Also: Die Empfehlung lautet: :)

4 Handvoll Gemüse

1 Handvoll Obst (am besten Beerenobst)

2 Handvoll Vollkornprodukte oder Kartoffeln oder Hülsenfrüchte

1 Handvoll Nüsse

Schaffen Sie das immer?

Der deutsche Durchschnittsbürger kommt nur auf 18 Gramm Ballaststoffe am Tag.

P.S. Wenn Sie jetzt motiviert sind die Ballaststoffmenge zu erhöhen, dann müssen Sie unbedingt auch ausreichend trinken!!

Haben Sie Fragen zu Ihrer Ernährung? Sprechen Sie mich gern an.

Die Naturheilpraxis der Heilpraktikerin Suravi Wolf verfügt über zwei Standorte mit Praxisräumen in Hamburg Eimsbüttel und Bergedorf. Die Praxis in Eimsbüttel wird bevorzugt von Patienten aus Altona, Alsterdorf, Barmbeck, Bahrenfeld, Blankenese, Bramfeld, Eimsbüttel, Eppendorf, Eidelstedt, Farmsen, Fuhlsbüttel, Flottbek / Grossflottbek, Halstenbeck, Hamm, Harvestehude, Hohenfelde, Hummelsbüttel, Isenbrook, Langenhorn, Lokstedt, Lurup, Niendorf, Nienstedten, Osdorf, Ohlsdorf, Othmarschen, Ottensen, Poppenbüttel, Rothenburgsort, Rotherbaum, Winterhude, Schnelsen, St. Georg, St. Pauli, Steilshoop, Stellingen, Sternschanze, Wandsbek, Wedel, Uhlenhorst und Vororten wie Pinneberg, Schenefeld sowie den Hamburger Elbvororten besucht.
Für Patienten aus Altengamme, Ahrensburg, Aumühle, Barsbüttel, Bergedorf, Billbrook, Billstedt, Curslack, Geesthacht, Glinde, Lohbrügge, Neuengamme, Marschlande, Oststeinbek, Rahlstedt, Reinbek, Wentorf, Winsen-Luhe und Vierlande sowie Schleswig-Holstein, Niedersachsen mit der gesamten Metropolregion Hamburg / Lüneburg ist meine Praxis in Bergedorf verkehrstechnisch günstig gelegen und über die B5, die B207, die A1 und die A25 bequem erreichbar.
Patienten die Ihren Praxisbesuch mit Shopping kombinieren möchten, suchen in der Regel meine stadtzentral gelegenen Standort in Eimsbüttel auf.  
Die Behandlungsschwerpunkte an beiden Praxisstandorten umfassen alternative heilpraktische und ganzheitliche Heilverfahren wie Colon Hydro Therapie (CHT), Darmsanierung, Stoffwechseloptimierung, Individuelle Ernährungstherapie / Ernährungsberatung, Fastenbegleitung, Dorn Therapie (Dorn/Breuss Therapie), Entspannungs-Massagen, Tiefe Bindegewebsarbeit, kompakte 6-stufige Therapie-Programme für Rücken und Nacken sowie Kinesio-Taping-Therapie.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.
Mit Nutzung der Website, Klick auf einen Link oder auf "OK" stimmen Sie der Verwendung zu.
OK