Mittwoch, 10. Mär. 2021 Träger Stoffwechsel - was kann man tun?

Der Stoffwechsel ist die treibende Kraft unseres Körpers. Alles was wir essen, wird mit Hilfe des Stoffwechsels umgewandelt und zu den Zellen transportiert. Damit wir möglichst viel Energie aus der aufgenommenen Nahrung gewinnen können muss der Stoffwechsel dynamisch sein und gut funktionieren. Es gibt Menschen, die können essen was sie wollen und nehmen nicht zu. Andere müssen den Kuchen nur ansehen und haben ein Kilo mehr auf der Waage.

Zu welchem Stoffwechselverbrennungstyp Sie gehören, können Sie mit dem gesund & aktiv Stoffwechsel Programm erfahren. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Und was kann man sofort tun?

  1. Bewegung, Bewegung, Bewegung Seien Sie jeden Tag aktiv, erledigen Sie viel zu Fuss, nehmen Sie die Treppe wann immer möglich, fahren Sie Rad, Bewegung bringt Schwung in den Stoffwechsel. Besonders effektiv ist tatsächlich Trampolinspringen.
  2. Trinken! Trinken Sie stilles Wasser, fangen Sie direkt morgens nach dem Aufstehen damit an. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und die Ausscheidung von Schadstoffen gefördert.
  3. Muskelaufbau Je grösser die Muskelmasse im Körper, umso leichter werden Fette verbrannt. Einfache Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind auch zu Hause gut durchführbar.
  4. Leinöl enthält viele wichtige Omega-3-Fettsäuren, diese regen den Stoffwechsel an. Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für den Körper, können aber nicht von ihm selbst hergestellt werden. Leinöl sollte immer kalt genossen werden, geben Sie einen TL über Ihren Salat, ins Müsli oder in den Smoothie.
  5. Bitterstoffe kommen heute leider nur noch selten in der Ernährung vor, dabei sind sie so gesund. Sie regen die Verdauung an und unterstützen die Aufnahme von Vitalstoffen aus der Nahrung. Bitterstoffe sind z.B. enthalten in : Chicorée, Löwenzahn, Radicchio... Es gibt mittlerweile viele Anbieter von Bitterstoffen in Tropfen oder Kapselform, fragen Sie in der Apotheke, dem Reformhaus oder dem Bioladen nach. Man nimmt diese optimalerweise ca 15 Minuten vor einer Mahlzeit ein.

Sollten Sie mehr in die Welt des Stoffwechsels eintauchen und Ihren Stoffwechsel optimal unterstützen wollen, kontaktieren Sie mich gern persönlich.

Viele Fragen zum gesund & aktiv Stoffwechselprogramm habe ich auch hier schon beantwortet.

Die Naturheilpraxis der Heilpraktikerin Suravi Wolf verfügt über zwei Standorte mit Praxisräumen in Hamburg Eimsbüttel und Bergedorf. Die Praxis in Eimsbüttel wird bevorzugt von Patienten aus Altona, Alsterdorf, Barmbeck, Bahrenfeld, Blankenese, Bramfeld, Eimsbüttel, Eppendorf, Eidelstedt, Farmsen, Fuhlsbüttel, Flottbek / Grossflottbek, Halstenbeck, Hamm, Harvestehude, Hohenfelde, Hummelsbüttel, Isenbrook, Langenhorn, Lokstedt, Lurup, Niendorf, Nienstedten, Osdorf, Ohlsdorf, Othmarschen, Ottensen, Poppenbüttel, Rothenburgsort, Rotherbaum, Winterhude, Schnelsen, St. Georg, St. Pauli, Steilshoop, Stellingen, Sternschanze, Wandsbek, Wedel, Uhlenhorst und Vororten wie Pinneberg, Schenefeld sowie den Hamburger Elbvororten besucht.
Für Patienten aus Altengamme, Ahrensburg, Aumühle, Barsbüttel, Bergedorf, Billbrook, Billstedt, Curslack, Geesthacht, Glinde, Lohbrügge, Neuengamme, Marschlande, Oststeinbek, Rahlstedt, Reinbek, Wentorf, Winsen-Luhe und Vierlande sowie Schleswig-Holstein, Niedersachsen mit der gesamten Metropolregion Hamburg / Lüneburg ist meine Praxis in Bergedorf verkehrstechnisch günstig gelegen und über die B5, die B207, die A1 und die A25 bequem erreichbar.
Patienten die Ihren Praxisbesuch mit Shopping kombinieren möchten, suchen in der Regel meine stadtzentral gelegenen Standort in Eimsbüttel auf.  
Die Behandlungsschwerpunkte an beiden Praxisstandorten umfassen alternative heilpraktische und ganzheitliche Heilverfahren wie Colon Hydro Therapie (CHT), Darmsanierung, Stoffwechseloptimierung, Individuelle Ernährungstherapie / Ernährungsberatung, Fastenbegleitung, Dorn Therapie (Dorn/Breuss Therapie), Entspannungs-Massagen, Tiefe Bindegewebsarbeit, kompakte 6-stufige Therapie-Programme für Rücken und Nacken sowie Kinesio-Taping-Therapie.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.
Mit Nutzung der Website, Klick auf einen Link oder auf "OK" stimmen Sie der Verwendung zu.
OK