Sonntag, 03. Jan. 2021 Was bringt uns gut ins neue Jahr?

Wow, was war das für eine Reise durchs letzte Jahr. Keiner von uns hätte sich so etwas im letzten Januar träumen lassen. So viele Gefühle, Gedanken, Ängste, Hoffnungen, Einschränkungen, Neuigkeiten, neue Entdeckungen - es war rasant. Nach einer Phase der tiefen Regeneration und Erholung über die Feiertage blicke ich gespannt, motiviert und freudig auf dieses, neue und frische Jahr. Was mag es uns bringen? Was haben wir im letzten Jahr gelernt - was hat uns gestärkt?

So unterschiedlich die Herausforderungen, Verluste und Gewinne für den Einzelnen auch gewesen sein mögen - eins ist uns wahrscheinlich allen klar geworden. Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut! Keiner von uns hat mit Eintritt in sein/ihr Leben eine Garantie auf lebenslanges Funktionieren ohne eigenes Zutun bekommen. Wir können und müssen uns alle um uns selbst kümmern. Und wann - wenn nicht jetzt ist die beste Zeit? Die Energie des Jahres ist noch frisch und voller Hoffnung, die Vorsätze ganz neu und klar.

Wir können nicht viel im Außen tun - vieles wird auch noch länger geschlossen sein - aber viele kleine Dinge im Inneren.

Jetzt ist die Zeit um in die Natur zu gehen, Frischluft zu tanken, jeden Tag. In Bewegung zu kommen - denn die hält auch die Sorgen und Ängste in Schach. Ein ausgiebiger Spaziergang am Tag ist für viele machbar - und wenn es nur im eigenen Wohnviertel ist. Und Essen - die beste Zeit fürs Probieren neuer Rezepte bietet sich jetzt - es ist früh dunkel, ausgehen kann man eh nicht - warum sich nicht die Geschmackswelten nach Hause holen? Eine Tasse Tee in Ruhe trinken, eine schönes Buch lesen, eine interessante Dokumentation ansehen - auch solche Dinge können uns Kraft geben und den Horizont erweitern.

Ätherische Öle wie z.B. Orange und Zitrone können extrem aufmunternd wirken, wenn man sie zu Hause in einem Diffusor verdampft.

Es gibt so viele "Werkzeuge" im Alltag um uns selbst Gutes zu tun, wir müssen sie aber auch nutzen.

Eines meiner liebsten ist und bleibt die Dankbarkeit, denn was immer auch die Herausforderung sein mag - es gibt so unendlich viel, für das ich dankbar bin. Und - auch auf diesen Winter folgt ein Frühling. Nutzen wir die Zeit bis dahin! In diesem Sinne - frohes neues Jahr!


Die Naturheilpraxis der Heilpraktikerin Suravi Wolf verfügt über zwei Standorte mit Praxisräumen in Hamburg Eimsbüttel und Bergedorf. Die Praxis in Eimsbüttel wird bevorzugt von Patienten aus Altona, Alsterdorf, Barmbeck, Bahrenfeld, Blankenese, Bramfeld, Eimsbüttel, Eppendorf, Eidelstedt, Farmsen, Fuhlsbüttel, Flottbek / Grossflottbek, Halstenbeck, Hamm, Harvestehude, Hohenfelde, Hummelsbüttel, Isenbrook, Langenhorn, Lokstedt, Lurup, Niendorf, Nienstedten, Osdorf, Ohlsdorf, Othmarschen, Ottensen, Poppenbüttel, Rothenburgsort, Rotherbaum, Winterhude, Schnelsen, St. Georg, St. Pauli, Steilshoop, Stellingen, Sternschanze, Wandsbek, Wedel, Uhlenhorst und Vororten wie Pinneberg, Schenefeld sowie den Hamburger Elbvororten besucht.
Für Patienten aus Altengamme, Ahrensburg, Aumühle, Barsbüttel, Bergedorf, Billbrook, Billstedt, Curslack, Geesthacht, Glinde, Lohbrügge, Neuengamme, Marschlande, Oststeinbek, Rahlstedt, Reinbek, Wentorf, Winsen-Luhe und Vierlande sowie Schleswig-Holstein, Niedersachsen mit der gesamten Metropolregion Hamburg / Lüneburg ist meine Praxis in Bergedorf verkehrstechnisch günstig gelegen und über die B5, die B207, die A1 und die A25 bequem erreichbar.
Patienten die Ihren Praxisbesuch mit Shopping kombinieren möchten, suchen in der Regel meine stadtzentral gelegenen Standort in Eimsbüttel auf.  
Die Behandlungsschwerpunkte an beiden Praxisstandorten umfassen alternative heilpraktische und ganzheitliche Heilverfahren wie Colon Hydro Therapie (CHT), Darmsanierung, Stoffwechseloptimierung, Individuelle Ernährungstherapie / Ernährungsberatung, Fastenbegleitung, Dorn Therapie (Dorn/Breuss Therapie), Entspannungs-Massagen, Tiefe Bindegewebsarbeit, kompakte 6-stufige Therapie-Programme für Rücken und Nacken sowie Kinesio-Taping-Therapie.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.
Mit Nutzung der Website, Klick auf einen Link oder auf "OK" stimmen Sie der Verwendung zu.
OK